Steinbart-Gymnasium

Realschulstr. 45
47051 Duisburg
Gymnasium
Öffentliche Schule
Schüler: ca. 1200
Ganztagsbetreuung: Ja

Schülerbewertungen

Qualität der Lehrer
2,7
Schulgebäude
2,4
technische Ausstattung
2,5
Stimmung unter Mitschülern
2,5
Fächer/AG-Angebot
2,4
Schulleitung
2,2
Sportmöglichkeiten
2,2
Unterrichtsausfälle
2,7
Essensmöglichkeiten
3,0
Mitbestimmungsmöglichkeiten
3,2

Bewerten »Elternbewertungen

Würden Sie gerne auf diese Schule gehen?

58% schulradar.de-Benutzer, die abgestimmt haben, würden gerne auf diese Schule gehen.

Neuer Kommentar »Kommentare

Eine tolle Schule!!!
von kalkuttajutta (Eltern), 27. Nov 12:08
Unsere Kinder sind seit vielen Jahren auf dem Steinbart-Gymnasium und ich kann nur sagen, es war die richtige Entscheidung!

Eine tolle Schule mit einem guten Konzept, einem qualifizierten und netten Lehrerkollegium, welches mit der Schulleitung gut zusammenarbeitet.

Das "Fordern und Fördern" - also die begabten Schüler und die Schüler mit Lerndefizit - haben wir als Eltern in vielen Bereichen wiedergefunden.

Eltern, aber natürlich auch die Schüler, können jederzeit einen Ansprechpartner finden.



SELEKTIEREN STATT FÖRDERN IST DAS LEITPRINZIP VOM STEINBART GYMNASIUM!!!
von Tim007 (Eltern), 14. Jun 23:32
-Individuelle Förderung für Kinder mit Defiziten findet am Steinbart Gymnasium überhaupt nicht statt!Die Schulleitung des Steinbart Gymnnasiums macht am "Tag der offenen Tür" und in der "Homepage" mit der individuellen Förderung für Kinder mit Defiziten ganz große Werbung!!!
-Dies ist schlichtweg gelogen und sogar vorsätzlicher Betrug!
-Das Steinbart Gymnasium fördert nur sehr begabte und hochbegabte Kinder!!
-Kinder die Defizite haben, werden einfach fallen gelassen bzw. weg selektiert! Eine individuelle Förderung findet überhaupt nicht statt!
-In der Erprobungsphase (5. und 6. Klasse) werden Kinder reihenweise weg selektiert!
-Das absolute Unfassbare!!!:Sehr viele Kinder mit durchschnittlicher Intelligenz und mit gymnasialer
Emp­feh­lung durch die Grundschule müssen während der Erprobungsphase das Steinbart Gymnasium verlassen!!!
-Der Schulleiter und der Erprobungsstufenleiter geben hierzu auf anfragen hin absolut keine Zahlen heraus.Der Schulleiter und der Erprobungsstufenleiter verschweigen vorsätzlich und bewußt die Anzahl der Kinder, die das Steinbart Gymnasium verlassen und zu einer anderen Schulform wechseln müssen!! Diese Herren wissen genau wieviel Prozent vom Steinbart Gymnasium weggehen! Aber was viele nicht wissen ist!!!Man höre und staune!!Alle Kinder die das Gymnasium verlassen bzw. weggehen, werden in der Statisk nicht als Sitzenbleiber erfasst! Sie fallen einfach durch!! So werden am Steinbart Gymnasium die Zahlen schön geredet! Unfassbar aber wahr!
-Es ist eine Schande, das solche Lehrer sich als "Pädagogen" bezeichnen! Viele Kinder, die mit einer gymnasialen Emp­feh­lung von der Grundschule kommen, werden durch diese "Pädagogen" während der Erprobungsphase abgeschult und zu versagern abgestempelt!!Diese "Pädagogen" unterrichten am Steinbart Gymnasium nach dem Motto: "Selektieren statt fördern"!!!Wer nicht mit kommt, der muss gehen! Fertig!!!Vielen Dank !!!
Das Steinbart Gymnasium ist hier im Schulradar in der Beliebheit nur mittelmäßig eingestuft!Zurecht!!!

Ein wichtiger Hinweis an alle Eltern!!!

A)Warum hat das so tolle Steinbart Gymnasium keine Auszeichnung für "individuelle Förderung" ???

B)Warum hat das Steinbart Gymnasium kein Qualitätssiegel ???

C)Warum ist das Steinbart Gymnasium im Wettbewerb der der Robert Bosch-Stiftung "Der Deutsche Schulpreis" nicht einmal aufgelistet???

In der Robert Bosch-Stiftung wird einmal pro Jahr von einer hochkarätigen Jury (Professoren für Schulpädagogik) die beste Schule Deutschland ausgezeichnet!!! Sehr, sehr, sehr auffallend!! Das Steinbart Gymnasium ist in keiner einzigen Kategorie zu finden!!!

In 2011 wurde die"Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule in Göttingen als beste Schule in ganz Deutschland ausgezeichnet!!!
Die Lehrer schaffen es nicht nur, keinen Schüler zu verlieren, die Schule zählt auch noch zu den besten fünf Prozent der Schulen mit gymnasialer Oberstufe in ganz Niedersachsen. Bei den zentralen Abiturprüfungen schneiden die Schüler hervorragend ab. 2010 machte die beste Abiturientin des Bundeslandes mit einem Schnitt von 0,7 hier ihr Abitur, 25 Prozent der Schüler hatten eine Eins vor dem Komma bei ihrem Abschlusszeugnis.

"So einen Unterricht habe ich noch nicht erlebt", sagt Hans Anand Pant, Direktor des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB). Der Professor ist Mitglied der Schulpreis-Jury und hat die Gesamtschule gründlich inspiziert.

"Mit einem Versprechen werden die neuen Schüler – und ihre Eltern – in der Schule begrüßt: Hier muss niemand Angst haben.
Eine wertschätzende, vertrauensvolle Beziehungskultur zwischen Schülern und Lehrern, zwischen Eltern und Lehrern, zwischen Kolleginnen und Kollegen ist das Fundament, auf dem das Konzept der Schule fußt.

!!!So geht Schule heute!!!!
Aber davon ist das Steinbart Gymnasium meilenweit entfernt!

Schulsuche

Merkliste

  • Um Ihre Merkliste zu sehen, müssen Sie sich einloggen.

Übungsaufgaben für Nachhilfe und Förderung

Motivierende Materialien für die Förderung Ihres Kindes in den Fächer Mathe, Deutsch und Englisch. Alle Materialien wurden von Lehrern verfasst und haben sich in der Praxis bewährt. www.foerdermaterialien.de